Welt-Apfelwein-Tag 2022 am 3. Juni


„Unser Gruß. Unser Apfelwein. Aus Hessen in die ganze Welt“ ist unser diesjähriges Motto zum Welt-Apfelwein-Tag am 3. Juni. Endlich wieder, in diesem Jahr feiern wir gemeinsam. Kommen zusammen, stoßen an und lassen unser hessisches Kult-Getränk den Apfelwein hochleben. Wir tragen den Gruß in die ganze Welt. Digital vernetzen wir uns weltweit.


Der Apfelwein ist in vielen Ländern auf der Welt Kulturgut – von Argentinien über Finnland, Litauen bis Neuseeland rund um den Globus. Der Verband der Hessischen Apfelwein- und Fruchtsaft-Keltereien e. V. animiert am 3. Juni sich virtuell zuzuprosten. Apfelwein-Liebhaberinnen und -Liebhaber auf der ganzen Welt können mit Fotos oder Selfies zeigen, wie sie diesen Tag feiern. Zugang zum weltweiten Posten und Prosten verschafft das Stichwort „Welt-Apfelwein-Tag“ #WAT2022 beziehungsweise „World Cider Day“ #WCD2022 auf Facebook und Instagram.


Ob mit Bembel vor der Frankfurter Skyline, dem Gerippten auf einer Obstwiese im Taunus, der Wetterau oder dem Odenwald, dem gefüllten Glas Most, Cider, Cidre oder Sidra, in Spanien, England, Kanada oder Japan – der Apfelwein ist so bunt wie die Welt.


Der Welt-Apfelwein-Tag wurde 2013 vom Verband des hessischen Apfelwein- und Fruchtsaftkeltereien e.V. ins Leben gerufen, um Aufmerksamkeit für die Vielfalt und die Besonderheiten von Apfelwein zu schaffen. Der Tag soll Lust darauf machen, sich über Apfelwein zu informieren und sich darüber hinaus seine Bedeutung für den Naturschutz und das Kelterhandwerk bewusst zu machen.